Besuchen Sie uns in der neuen Hunn-Filiale in der Shopping World Lyssach - Gartenmöbel & Accessoires auf 800 m2 entdecken. 

Gartenmöbelcheck für die Gastronomie

Bereit für die Outdoor-Saison?

Bald ist es so weit und die ersten warmen Tage stehen vor der Tür. Höchste Zeit, den Aussenbereich für die kommende Sommer-Saison vorzubereiten. Dazu gehört nebst Pflege der Grünbereiche und Aussenfassaden auch die Überprüfung des Gartenmobiliars.

Gartenmöbel Reinigung

Sobald sich die Sonne wieder längere Zeit am Himmel zeigt, ist der richtige Zeitpunkt für die Gartenmöbel-Reinigung gekommen. Um das gesamte Mobiliar in Augenschein zu nehmen, ist es ratsam, wenn Sie gemeinsam mit Ihrem Team einen Frühjahrsputz der Outdoormöbel durchführen. Einerseits sind die Möbel dann allesamt gereinigt, andererseits werden Schäden oder Reparaturfälle schnell entdeckt. Für eine erste grobe Reinigung der Gartenmöbel reicht Seifenlauge aus. Nebst Gartentischen, Gartenstühlen und sonstigem Mobiliar ist auch die Reinigung von Sonnenschirmen wichtig. Sind diese längere Zeit geschlossen gewesen, dann lassen Sie die Sonnenschirme nach der Reinigung ein paar Stunden geöffnet, damit die UV-Strahlung das Textil trocknen kann. Nach Abschluss der Grobreinigung mit Wasser können Sie sich der Detailpflege widmen. Falls Sie Sitz- und Liegekissen verwenden, reinigen Sie die Textilien gemäss den Pflegehinweisen und stellen Sie sicher, dass keine Verunreinigungen mehr vorhanden sind.
Ausführliche Informationen zur Materialpflege finden Sie hier 

Jedes Material ist anders

Die richtige Reinigung und Pflege sind wichtig, damit Gastronomie Mobiliar lange schön und funktional bleibt. 
Zu den Gartenmöbel Pflegeprodukten 

Edelstahl
Haben Sie sich für Edelstahl Gartenmöbel entschieden, ist der Reinigungsaufwand sehr gering. Diese Materialien sind äusserst witterungsbeständig und sollte keine Schäden aufweisen. Edelstahl ist korrosionsbeständig, verändert seine Oberflächenerscheinung bei Salzwassereinwirkung oder durch Niederschläge. Es können kleine braune Punkte auf der Oberfläche entstehen, welche die Haltbarkeit und Langlebigkeit des Mobiliars keinesfalls negativ beeinflussen und mit einem Edelstahlreiniger problemlos entfernt werden können.
Zum Pflegehinweis Edelstahl 

Stahl
Bei Stahl Gartenmöbeln mit einer galvanisch verzinkten Oberfläche und Pulverbeschichtung sollten Sie darauf achten, dass die Oberfläche einwandfrei ist und keine Beschädigung der Pulverbeschichtung vorliegt, denn sonst kann sich an dieser Bruchstelle Rost bilden. Sie können Ihre Stahl Gartenmöbel mit einer Autopolitur auffrischen, so kann weniger Schmutz einziehen. Sollten Ihre Stahl Gartenmöbel bereits älter und verbogen sein, dann kann dies ein Sicherheitsrisiko darstellen und es ist an der Zeit, sich nach intakten, neuen Gartenmöbeln umzuschauen.
Zum Pflegehinweis Stahl 

Aluminium
Aluminium gehört zu jener Gruppe von Metallen, die aufgrund ihrer stofflichen Beschaffenheit höchst korrosionsbeständig sind: Kommt Aluminium mit Sauerstoff in Berührung, so überzieht sich die Oberfläche mit einer unsichtbaren Oxidschicht, die das darunter liegende Material vor schädlichen Umwelteinflüssen schützt. Wird diese sogenannte Passivschicht beschädigt, so stellt sie sich nach kurzer Zeit selbstständig wieder her. Aluminium „repariert“ sich also in gewisser Weise selbst und ist dadurch sehr pflegeleicht. Die Reinigung mit warmem Wasser oder einer Seifenlauge reicht aus.

Rattan
Polyrattan erfreut sich als Alternative zu echtem Rattan grosser Beliebtheit, da es robuster und pflegeleichter ist. Leichte Verschmutzungen können mit einem feuchten Tuch entfernt werden. Für hartnäckigen Schmutz wählen Sie einen speziellen, handelsüblichen Kunststoffreiniger. Verzichten Sie auf Hochdruckreiniger oder sehr harte Bürsten, das kann die Lebensdauer Ihrer Gartenmöbel beinträchtigen. Sind minimale Schäden am Geflecht erkennbar, kann das Geflecht von Hand etwas nachgerückt werden, sodass sich wieder eine einheitliche Optik ergibt. Ist die beschädigte Stelle grösser oder das Geflecht gerissen, kontaktieren Sie Ihren Gartenmöbel-Händler.

Rope
Rope Gartenmöbel liegen zurzeit sehr im Trend, was nicht nur an der besonderen Ästhetik, sondern auch an der Unkompliziertheit und Wetterfestigkeit des Materials liegt. Rope Gartenmöbel können mit Seifenwasser und einer weichen Bürste gereinigt werden. Bei einer hartnäckigen Verschmutzung, wie Vogelkot, kann eine Säuberung mit dem Hochdruckreiniger erfolgen. Achten Sie aber zwingend auf genügend Abstand zum Schnurgeflecht. Verwenden Sie keine Bürste mit harten Borsten, dies kann das Schnurgeflecht beschädigen.

Holz
Gartenmöbel aus Robinienholz haben eine starke natürliche Witterungsbeständigkeit. Stirnholzstellen werden von Hunn speziell versiegelt, damit optisch störende Risse vermieden werden. Dennoch können im Laufe der Zeit kleine Einrisse entstehen. Diese haben keinerlei Einfluss auf die Lebensdauer des Mobiliars, denn es handelt sich um einen natürlichen Prozess. Auch Teakholz Möbel verändern sich mit der Zeit und es entsteht eine charakteristische, silbergraue Patina. Diese ist natürlich und schädigt das Teak-Holz in keiner Weise. Wird der ursprüngliche honigfarbene Ton gewünscht, können Sie dies dies mit wenigen Pflegeschritten erreichen.

Zum Pflegehinweis Robinienholz 

Zum Pflegehinweis Teak grey 

Zum Pflegehinweis Teak natural 

Zum Pflegehinweis Antik-Teak 

HPL/Keramik
Gartenmöbel aus HPL und Keramik sind sehr pflegeleicht. Eine Reinigung mit Seifenlauge reicht aus und Beschädigungen sind selten. Bei starker Verschmutzung empfehlen wir ein Spezial-Pflegemittel. Achten Sie beim Verschieben von Gartentischen darauf, diese nicht an der Platte anzuheben, sondern am Gestell. Ansonsten können sich Risse in der Tischplatte bilden. Auch an den Ecken ist zusätzlich Vorsicht geboten, da die Tischplatten hier etwas empfindlicher sind.

Zum Pflegehinweis HPL 

Zum Pflegehinweis Keramik 

Fiberglas
Fiberglas ist vollständig wetterfest. Starke Verschmutzungen entfernen Sie mit einem tropfnassen Schwamm und Scheuermilch (z.B. Cif). Um Kalkflecken zu vermeiden, wird der Tisch sofort getrocknet. Für die langfristige Pflege von Fiberglasplatten kann ein handelsüblicher Autowachs oder Spezial-Pflegemittel verwendet werden. Tragen Sie eine kleine Menge des Wachses ein- bis zweimal jährlich mit einem weichen Tuch auf die Oberfläche auf. Durch den erzeugten Schutzfilm ist es ein Leichtes, den Tisch vom Schmutz zu befreien.

Zum Pflegehinweis Fiberglas Pilatus 

Zum Pflegehinweis Fiberglas Titlis 

Kunststoff
Kunststoff-Gartenmobiliar zeichnet sich durch ein zeitloses Design, Leichtigkeit, UV-Resistenz und absolute Wetterfestigkeit aus. Kleine Kratzer und Abreibungen sind kein Problem, da das Material durch eine spezielle Fiberglasverstärkung sehr robust bleibt. Die Reinigung mit warmem Wasser oder einer Seifenlauge reicht aus.

Granit
Granit ist ein sehr widerstandsfähiges Material. Trotzdem können durch scharfe Gegenstände Kratzer entstehen. Auch das im Naturstein enthaltene Eisen kann rosten. Frischer Rost ist meist aufgrund seines hohen Wassergehaltes leicht zu lösen. Nutzen Sie dazu ein Rostfleckentferner-Pflegemittel. Ausserdem ist bei Granit zu beachten, dass Öl in den Stein einziehen und dunkle Stellen bilden kann. Sollte Öl auf die rohe oder gebürstete Granitplatte gelangen, entfernen Sie dieses so schnell wie möglich mit Reinigungsmittel. Vorsicht: Kein Entkalker oder scharfe Reinigungsmittel verwenden, dies greift den Granit an. Im Gegensatz zu polierten Tischoberflächen benötigen rohe und gebürstete Oberflächen generell mehr Pflege. Eine Imprägnierung beugt der Fleckenbildung vor und sollte alle 1-2 Jahre wiederholt werden.

Zum Pflegehinweis Granit allgemein 

Zum Pflegehinweis Granit Nero Assoluto 

Aussenmöblierungskonzept neu überdenken

Kaum ist der Sommer da, erfreuen sich Gäste an schön dekorierten Tischen und einem gepflegten, ansprechenden Aussenbereich. Schaffen Sie eine einladende Atmosphäre, damit der Outdoor-Bereich zum neuen Lieblingsplatz wird. Überlegen Sie sich, wie Sie Kapazität und Funktionalität für Ihren Betrieb optimal ausschöpfen. Lesen Sie hier weitere Tipps für ein erfolgreiches Aussenmöblierungskonzept in der Gastronomie.

Zu den Experten-Tipps


Haben Sie Fragen rund um eine neue Aussenmöblierung für Ihren Betrieb?

Die Experten stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet-Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise zu Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

akzeptieren