Lernende

Interview mit Cristina

1. Cristina, du machst die Berufsausbildung als Detailhandelsfachfrau bei Hunn Gartenmöbel und bist im dritten Lehrjahr. Kannst du dich noch an deinen ersten Arbeitstag erinnern?

Bereits vor Lehrbeginn konnte ich mir einen Eindruck von Hunn Gartenmöbel machen und erste Erfahrungen sammeln. Ich durfte damals einige Schnuppertage in der Hochsaison miterleben, die mir einen guten Einblick in die bevorstehende Lehrzeit verschafften. Somit konnte ich meinen "ersten Arbeitstag" gut vorbereitet und gelassen angehen, da ich schon viele Hunn-Mitarbeiter und Arbeitsabläufe kannte.

 

2. Warum hast du dich damals bei Hunn Gartenmöbel für die Lehrstelle beworben?

Ich habe mich im Internet und in meinem Umfeld über Hunn Gartenmöbel informiert und nur positives gehört und gelesen. Das hat mich motiviert.

 

3. Was hast du im dritten und letzten Lehrjahr speziell gelernt?

Im Januar fand unsere Jubiläumsreise statt und ich durfte mit der ganzen Hunn-Belegschaft nach Indonesien reisen. Dort besuchten wir unsere Gartenmöbelfabrik und ich konnte die Produktionsprozesse unserer Produkte sehen. Das war sehr beeindruckend, lehrreich und hilft mir auch hinsichtlich der bevorstehen LAP.

 

4. Was gefällt dir an deinem Beruf am besten?

Der vielseitige und interessante Kundenkontakt und das gute Arbeitsklima.

 

5. Was möchtest du nach deiner Ausbildung machen?

Ich darf nach meiner Ausbildung bei Hunn Gartenmöbel bleiben und als Kundenberaterin in unserer Ausstellung arbeiten. In naher Zukunft möchte ich eine Weiterbildung beginnen.

 

6. Bald ist Abschlussprüfung... Bist du schon nervös?

Ein bisschen nervös bin ich natürlich schon. Aber ich bin gut vorbereitet und positiv eingestellt. 

 

Höhren Sie sich Cristinas Radiospot an: