Besuchen Sie uns in der neuen Hunn-Filiale in der Shopping World Lyssach - Gartenmöbel & Accessoires auf 800 m2 entdecken. 

Experten Tipps für den Gartenlounge-Kauf 

Sind Sie auf der Suche nach neuen Loungemöbeln und unsicher, worauf Sie achten sollten? Wir liefern Ihnen einige praktische Tipps, die Ihnen bei der Auswahl helfen und Ihnen aufzeigen, worauf Sie beim Kauf von Gartenlounges achten sollten. Loungemöbel sind der Schlüssel, um Ihren Garten in eine gemütliche, entspannende Oase zu verwandeln. Mit einer breiten Auswahl an Stilen und Materialien bieten Gartenloungemöbel eine Möglichkeit, Ihren Aussenbereich nach Ihren individuellen Vorlieben und Bedürfnissen zu gestalten.

Wichtige Überlegungen für den Kauf von Gartenlounges

Beim Erwerb von Loungemöbeln für Ihren Garten sollten Sie die untenstehendne Aspekte berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Sie die beste Entscheidung treffen und Ihre grüne Oase in vollen Zügen geniessen können:

  1. Materialwahl: Wählen Sie hochwertige Materialien, die langlebig und wetterbeständig sind. 
  2. Platzverhältnisse: Messen Sie Ihren Garten oder Ihre Terrasse sorgfältig, um sicherzustellen, dass die Loungemöbel gut in den verfügbaren Raum passen. 
  3. Komfort: Achten Sie darauf, dass die Sitzpolster bequem sind und mit innovativen Materialen gefertigt sind. 
  4. Pflege und Wartung: Denken Sie über den Pflegeaufwand nach, den Loungemöbel erfordern. Einige Materialien erfordern mehr Wartung als andere. 
  5. Nutzung & Funktionalität: Bedenken Sie sorgfältig, wie Sie Ihre Loungeecke nutzen möchten. Ist sie ausschliesslich für Entspannung gedacht oder planen Sie, hier auch Mahlzeiten einzunehmen? In letzterem Fall sollten Sie die Möglichkeit einer Dining-Lounge oder eines höhenverstellbaren Loungetisches in Betracht ziehen.
Indem Sie diese wichtigen Faktoren berücksichtigen, können Sie die besten Loungemöbel für Ihren Garten auswählen und eine gemütliche und funktionale Wohlfühloase schaffen.

Welche Lounge-Elemente gibt es? 

Loungebank 
Die Loungebank ist der Hauptbestandteil einer jeden Gartenlounge und bietet je nach Modell  Platz für 2 bis 3 Personen. Loungesofas sind darauf ausgelegt, maximalen Sitzkomfort zu bieten. Sie sind oft mit weichen Polstern und Kissen ausgestattet, die es Ihnen ermöglichen, sich zurückzulehnen und zu entspannen.

Loungessel
Der Loungesessel ist eine ausgezeichnete Ergänzung zur Loungebank und bietet komfortablen Platz für eine Person. Er ermöglicht es Ihnen, Ihre Gartenlounge auf eine vielseitige Weise zu gestalten und den Komfort auf individuelle Bedürfnisse anzupassen. Dieser Einzelsitzer ist aufgrund seines geringeren Gewichts äusserst flexibel und kann problemlos immer wieder neu platziert und arrangiert werden.

Eckelemente
Durch den Einsatz von Lounge-Eckelementen können grosszügige Relaxzonen geschaffen werden, diese dienen als Verbindungselemente für Loungesofas. Eine der offensichtlichen Funktionen von Lounge-Eckelementen ist die maximale Ausnutzung des zur Verfügung stehenden Raums. Durch ihre spezielle Form passen sie perfekt in Ecken, die oft ungenutzt bleiben. Dies ermöglicht es Ihnen, den verfügbaren Raum effizient zu nutzen und gleichzeitig eine gemütliche und einladende Atmosphäre zu schaffen.

Lounge- und Beistelltische 
Für Ihre Loungemöbel gibt es eine breite Auswahl an passenden Loungetischen, die in verschiedenen Grössen und Formen erhältlich sind. Dies ermöglicht es Ihnen, den perfekten Tisch für Ihre Gartenlounge zu finden, der nicht nur funktional ist, sondern auch das Gesamtbild Ihres Loungebereichs ergänzt. Sie können je nach Bedarf verschiedene Tische kombinieren, um Ihre Lounge funktional und ansprechend zu gestalten.

Daybed und Récamiere
Daybeds verfügen über eine grosszügige Liegefläche, die sich perfekt zum Entspannen, Sonnenbaden oder Lesen eignet. Sie bieten mehr Platz, um sich auszustrecken und bequem zu liegen als die herkömmliche Loungebank. Daybeds können je nach Bedarf verschoben werden, um den besten Blick auf Ihren Garten oder die optimale Position zur Sonne zu haben. Sie sind leichter zu bewegen als grössere Loungegruppen.

Lounge- und Sonneninsel
Was Lounge- und Sonneninseln besonders auffällig macht, ist ihre meist kreisrunde Form, die sofort ins Auge fällt. Ein integriertes Sonnendach spendet angenehmen Schatten und schafft eine entspannte Atmosphäre. Auf einer Loungeinsel können Sie es sich sogar zu zweit gemütlich machen und haben dennoch ausreichend Raum, um sich auszubreiten und die Ruhe im Garten zu geniessen.

 
 

Multifunktionale Gartenlounge 

Wenn Ihr Platzangebot im Freien beschränkt ist, sollten Sie auf multifunktionale Gartenmöbel setzen, da sie praktischen Nutzen mit Gemütlichkeit verbinden. Haben Sie schon einmal von «Dining-Lounges» gehört? Diese Gartenmöbel zeichnen sich durch ihre erhöhte Sitzhöhe aus, wodurch sie perfekt mit einem Gartentisch kombiniert werden können, ohne dabei auf den gewohnten Sitz- und Liegekomfort einer Lounge verzichten zu müssen.

Dining Lounges entdecken
 

Welche Gartenlounge Materialien gibt es? 

Für Gartenlounges gibt es verschiedene Materialien zur Auswahl, je nach Ihrem persönlichen Geschmack, Ihrem Budget und den klimatischen Bedingungen in Ihrer Region. Hier sind einige der besten Materialien für Gartenlounges:

Polyrattan Gartenlounges sind leicht und verleihen Ihrem Aussenbereich einen natürlichen mediterranen Look. Polyrattan ist äusserst wetterbeständig uns leicht zu reinigen. 

Polyrattan Gartenlounges

Madonna II

2.5er Loungebank Rattan

Siena

Gartenlounge Set Rattan

Adriatico II

Gartenlounge Set Rattan

Madrid II

Loungesessel Rattan

Teakholz Gartenlounges sind langlebig und robust. Sie haben eine natürliche Widerstandsfähigkeit gegenüber Feuchtigkeit und Insektenbefall. Im Laufe der Zeit entwickeln sie eine silbergraue Patina, die von vielen geschätzt wird. Regelmässige Pflege mit Teaköl kann die ursprüngliche Farbe erhalten.

Teakholz Gartenlounges

Madeira

Gartenlounge Set Holz

Göteborg

Gartenlounge Set Aluminium

Amalfi

Gartenlounge Set Aluminium

Madeira

3er Loungebank mit Armlehnen Holz

Aluminium Gartenlounges  sind leicht und rostbeständig. Aufgrund der geringen Materialdichte ist Aluminium äusserst stabil und eignet sich optimal für die Herstellung von Gartenlounges. Das robuste Material kann ganzjährig im Outdoor-Bereich eingesetzt werden. Zudem sind Aluminium-Möbel sehr leicht, was die Handhabung komfortabel macht. 
Aluminium Gartenlounges

Tosca

3er Dininglounge Bank Aluminium

Kapstadt

Gartenlounge Set Aluminium/Rope

Manhattan

Gartenlounge Set Aluminium

Terrazza

Gartenlounge Set Aluminium

Edelstahl Gartenlounges sind stabil, extrem langlebig, Korrosions- bzw. rostfrei und äusserst pflegeleicht. Mit passenden Loungekissen sind sie äusserst komfortabel. Setzen Sie Edelstahl Loungemöbel nicht in unmittelbarer Nähe von Chlorwasser ein, weil das Chlor zu Korrosion bei der Edelstahlbeschichtung führt.

Edelstahl Gartenlounges

Rubin

Gartenlounge Set Edelstahl

Montreal

Gartenlounge Set Edelstahl

Yukon

Gartenlounge Set Edelstahl

Rügen

Gartenlounge Set Edelstahl

Metall/Stahl Gartenlounges mit einer Veredelung in Form einer Pulverbeschichtung sind die beste Option, da sie langlebig und rostbeständig sind.
Stahl Gartenlounges

Granada

Gartenlounge Set Stahl

Bilbao

Loungesessel Stahl

Como

Gartenlounge Set Stahl

Barcelona

Gartenlounge Set Aluminium

Kunststoff Gartenlounges  aus Polypropylen zeichnen sich besonders durch ihre Robustheit und die Vielfalt der Farben und Formen aus. Insbesondere in der Nähe von Gewässern und Schwimmbecken eignen sich Kunststoff Gartenmöbel ideal, da diese äusserst witterungsbeständig sind und Rost keine Chance hat. 
Kunststoff Gartenlounges

Doga

Loungesessel stapelbar Kunststoff

Doga

Gartenlounge Set Kunststoff

Komodo

Gartenlounge Set Kunststoff

Komodo

2er Loungebank Kunststoff

 

 
 


Häufig gestellte Fragen zu Gartenlounges

Welche Gartenlounge passt zu meinem Garten?

Welche Gartenlounge passt zu meinem Garten?

Die Auswahl der richtigen Gartenlounge hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter die Grösse und der Stil Ihres Gartens. Hier sind einige Überlegungen, die Ihnen bei der Entscheidung helfen können:

  1. Gartengrösse: Bei kleinen Gärten sind platzsparende Loungemöbel ideal. Ecksofas oder modulare Gartenlounge-Sets passen oft gut, während in grösseren Gärten mehr Platz für ausladende Loungeelemente und Sessel ist.
  2. Gartenstil: Überlegen Sie, welcher Stil zu Ihrem Garten passt. Moderne, minimalistische Loungemöbel aus Edelstahl oder Stahl harmonieren gut mit zeitgenössischen Gärten, während Polyrattan Gartenmöbel oder Holz Loungemöbel in naturnahen Gärten gut wirken.
  3. Farbauswahl: Die Farben der Möbel sollten mit der Umgebung harmonieren. Helle Farben können einen frischen Look verleihen, während dunkle Farben dem Aussenbereich einen eleganten Touch verleihen. 
  4. Materialien: Wählen Sie Materialien, die sowohl zum Stil Ihres Gartens als auch zum Pflegeaufwand passen. 
  5. Funktionalität: Denken Sie über die Verwendung Ihres Loungemobiliars nach. Wenn Sie oft im Freien speisen, sind Dining-Lounges oder höhenverstellbare Loungetische ideal. Für Entspannung sind bequeme Sofas und Liegen geeignet.
  6. Budget: Setzen Sie sich ein Budget und suchen Sie Loungemöbel, die Ihren finanziellen Rahmen nicht überschreiten.
  7. Sitzplatzbedarf: Berücksichtigen Sie, wie viele Personen gleichzeitig in Ihrer Lounge Platz nehmen sollen. Wählen Sie die richtige Grösse entsprechend Ihrer Bedürfnisse.
  8. Pflege und Nachhaltigkeit: Denken Sie daran, wie viel Aufwand Sie in die Pflege investieren möchten. Materialien wie Teakholz erfordern mehr Wartung als andere.

Indem Sie diese Faktoren berücksichtigen, können Sie die Gartenlounge auswählen, die am besten zu Ihrem Garten passt und Ihnen die gewünschte Atmosphäre für Ihre Outdoor-Oase bietet.
Welche Grösse sollte meine Gartenlounge haben?

Welche Grösse sollte meine Gartenlounge haben?

Die Grösse Ihrer Gartenlounge sollte von verschiedenen Faktoren abhängen, um sicherzustellen, dass sie perfekt zu Ihrem Outdoor-Bereich passt:

  1. Verfügbarer Platz: Messen Sie Ihren Garten oder Ihre Terrasse, um den verfügbaren Platz genau zu kennen. Berücksichtigen Sie dabei auch Bewegungsraum und Abstände zu anderen Möbeln, Wänden oder einem Poolbereich. 
  2. Anzahl Sitzplätze: Denken Sie darüber nach, wie viele Personen gleichzeitig in Ihrer Gartenlounge Platz finden sollen. Dies bestimmt die Anzahl der Sitzplätze, die Sie benötigen.
  3. Funktionalität: Überlegen Sie, wie Sie Ihre Lounge nutzen möchten. Wenn Sie hauptsächlich entspannen und lesen möchten, benötigen Sie weniger Platz als für eine Lounge, in der Sie auch Mahlzeiten servieren möchten.
  4. Stil und Design: Der Stil der Lounge und die Art der Möbel beeinflussen ebenfalls die Grösse. Ein modulares Set erlaubt es Ihnen, die Anordnung je nach Bedarf anzupassen.
  5. Komfort: Stellen Sie sicher, dass Ihre Lounge ausreichend Sitzkomfort bietet, indem Sie auf bequeme Polster und Sitztiefe achten.
  6. Ästhetik: Berücksichtigen Sie das Gesamtbild und die Ästhetik Ihrer Lounge in Bezug auf den Gartenstil und die Umgebung.
  7. Budget: Ihr Budget spielt ebenfalls eine Rolle bei der Auswahl der Grösse, da grössere Lounges in der Regel teurer sind.

Indem Sie diese Faktoren berücksichtigen, können Sie die richtige Grösse für Ihre Gartenlounge bestimmen, die Ihren Bedürfnissen, Ihrem Platzangebot und Ihrem Stil am besten entspricht.
Wie schütze ich meine Gartenlounge vor Regen und Sonne?

Wie schütze ich meine Gartenlounge vor Regen und Sonne?

Um Ihre Gartenlounge vor der Witterung zu schützen, empfehlen sich folgende Massnahmen:

  1. Verwenden Sie wetterfeste Abdeckungen, die speziell für Loungemobiliar gemacht sind.
  2. Stellen Sie die Gartenlounge in die Nähe eines Sonnenschirms oder Pavillons, um sie vor Sonneneinstrahlung zu schützen.
  3. Regelmässige Reinigung und Pflege ist wichtig.
  4. Wählen Sie langlebige, wetterbeständige Materialien. 
  5. Für Verstauung von Loungekissen eignen sich Kissenboxen bestens. 

Welche Sitzauflagen und Kissen sind wetterfest?

Welche Sitzauflagen und Kissen sind wetterfest?

Wetterfeste Sitzauflagen und Kissen sind eine gute Wahl, um Ihre Gartenlounge vor den unterschiedlichen Witterungsverhältnissen zu schützen. Hier sind einige Optionen, die sich bewährt haben:

1. Outdoorgewebe: Sitzauflagen und Kissen aus speziellen Outdoorgeweben, wie Polyester oder Polyolefin, sind in der Regel wetterfest. Diese Materialien sind resistent gegen Feuchtigkeit und UV-Strahlen.

2. Hochwertiger Schaumstoffkern: Achten Sie auf Sitzauflagen, die einen Schaumstoffkern mit Drainagelöchern haben. Dies ermöglicht es, dass Regenwasser schnell abläuft und sich nicht im Kissen staut. Viele Loungekissen von Hunn sind mit dem innovativen QuickDry oder EverDry Schaumstoff ausgestattet. Quick Dry Foam® ist ein High-Performance-Schaum, der speziell für Outdoor-Kissen entwickelt wurde. Der Schaum weist eine einzigartige, poröse, offenporige Struktur auf und ist dabei haltbar und fest. Beim EverDry-System ist die Schaumstoff-Füllung mit einem wasserabweisendem, PU (Polyurethan)-beschichtetem Material umhüllt. Das PU-Beschichtete Gewebe hat seinem Ursprung im medizinischen Bereich. Um die Outdoor-Tauglichkeit zu gewährleisten, wird EverDry zusätzlich mit UV-Stabilisatoren ausgestattet. Beim EverDry-System wird lediglich der Stoff des Polsters nass, wodurch die Trocknungszeit der Füllung entfällt. 

3. Abnehmbare, waschbare Bezüge: Sitzauflagen und Kissen mit abnehmbaren Bezügen sind praktisch, da Sie diese leicht waschen können, falls sie dennoch nass werden. Verwenden Sie jedoch nur Bezüge, die für den Aussenbereich geeignet sind.

4. Synthetische Füllungen: Kissen, die mit synthetischen Füllungen wie Polypropylen oder Polyurethan gefüllt sind, sind oft wetterfest und behalten ihre Form.

Beachten Sie, dass es ratsam ist, bei längeren Perioden schlechten Wetters oder im Winter die Kissen in einer wetterfesten Kissenbox zu lagern. Dies verlängert eindeutig  ihre Lebensdauer und hält sie in bestmöglichem Zustand.
 
Weitere Stile und Trends
Wetterfeste Gartenkissen
Outdoorteppiche & Poufs
Beistelltische & Gartenregale

 
 
 
 
 
 

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet-Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise zu Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

akzeptieren