Besuchen Sie uns in der neuen Hunn-Filiale in der Shopping World Lyssach - Gartenmöbel & Accessoires auf 800 m2 entdecken. 

Keramik Gartenmöbel

Der vielseitige Trendsetter

Keramik ist ein pflegeleichtes, äussert robustes Material und erfreut sich grosser Beliebtheit. Nebst perfekten Voraussetzungen für den Einsatz im Aussenbereich bieten Keramikplatten verschiedene, elegante Dekors für Ihren Gartentisch.

Detailaufnahme eines Gartentisches aus Keramik in der Farbe Bosco

Keramik Materialeigenschaften


• Kratzunempfindlich
• Frost- & feuerbeständig
• UV-resistent (farbeständig)
• Lebensmittelecht
• Langlebig
• Leicht
• Pflegeleicht
• Keramik ist ein Naturprodukt (geringe Umweltbelastung)

Gut zu wissen: Die Keramikplatte besitzt eine hohe Bruchfestigkeit ist jedoch an den Kanten und Ecken empfindlich. So können durch Schläge von harten Gegenständen (z.B. Glasflaschen) Absplitterungen entstehen. Dies macht die Tischplatten eher ungeeignet für Gastronomiebetriebe. Bei freistehenden Gartentischen ist das jedoch kein Problem. Beschädigungen können je nach Tiefe ausgebessert werden.

Welche Dekors bieten die Keramik Tischplatten von Hunn?

Bei Hunn steht Ihnen eine grosse Auswahl an Keramik Tischplatten zur Verfügung. Wählen Sie aus den verschiedenen Dekors Ihre individuelle Wunschtischplatte aus und kombinieren Sie diese mit dem passenden Tischfuss. Gerne beraten wir Sie bei der Wahl des perfekten Gartentisches.

Was ist Keramik und woher kommt es?

Keramik gehört zu den ältesten von Menschenhand geformten Werk- und Baustoffen. Boden- und Wandbeläge aus Keramik gibt es seit dem Altertum. Bereits Perser, Römer und Mauren arbeiteten mit Keramik und schufen kunstvolle Mosaike. Das Wort Keramik stammt aus dem Altgriechischen Keramos (κέραμος) und ist ein Oberbegriff für Baustoffe, die aus natürlichen Rohstoffen wie Ton, Kaolin, Quarz und Feldspat hergestellt werden. Die Beimischung von mineralischen Zusätzen beeinflussen die Farbgebung und Eigenschaft des Materials. Nachdem die Rohstoffe zerkleinert, gemahlen und geformt sind, werden sie bei einer Temperatur von 1000° bis 1300° Celsius gebrannt. Trotz hoher Temperatur entstehen genormte und, wenn gewünscht, kalibrierte Formate. Je nach Verwendungszweck werden die Keramikplatten glasiert oder unglasiert hergestellt.

Durch die harte Porzellanoberfläche ist die Platte kratzunempfindlich. Die meisten Keramiktischplatten von Hunn bestehen aus einer oberen und unteren Keramikplatte, welche in der Mitte durch Fiberglas verstärkt werden. Trotz dieser Sandwichtechnik ist die Platte nur ca. 7 mm dick. Bei grösseren Tischplatten variiert dies bis zu 12 mm. Eine Keramikplatte ist viel leichter als Granit, aber auch die filigrane Optik verleiht den Tischen ein sehr elegantes Aussehen. In Europa wird Keramik mehrheitlich in Italien, Deutschland, Türkei und Spanien produziert. Importiert wird Keramik aber auch aus Osteuropa sowie dem nahen- und fernen Osten. Kaum ein anderes Material verbindet so viele Vorteile – von den hygienischen bis hin zu baubiologischen Eigenschaften.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet-Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise zu Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

akzeptieren